Wahrig Wissenschaftslexikon Hornspäne - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hornspäne

Horn|spä|ne  〈Pl.〉 Abfälle bei der Verarbeitung tierischen Horns, die als stickstoff– u. phosphorsäurehaltiges Düngemittel im Gartenbau verwendet werden

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kö|chel|ver|zeich|nis  〈n. 11; unz.; Abk.: KV; Mus.〉 themat. Verzeichnis aller Werke Mozarts ● Sinfonie Nr. 41, C–Dur, ~ Nr. 551 [nach dem österr. Juristen, Naturforscher u. Musikgelehrten Ludwig Ritter von Köchel, ... mehr

Mus|kel|dys|tro|phie  〈f. 19; Med.〉 erbliche, langsam fortschreitende Muskelerkrankung, Muskelschwund

Dipl.–Biol.  〈Abk. für〉 Diplombiologe

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige