Wahrig Wissenschaftslexikon Hornviper - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hornviper

Horn|vi|per  〈[–vi–] f. 21; Zool.〉 afrikanische Viper der Gattungen Bitis od. Cerastes, die durch Hörner an Schnauzenspitze u. Augen ausgezeichnet sind

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Com|pu|ter|di|a|gnos|tik  auch:  Com|pu|ter|di|ag|nos|tik  〈[–pju–] f. 20; unz.; IT〉 Teilgebiet der Diagnostik, in dem die EDV zur Krankheitserkennung eingesetzt wird ... mehr

Kahn|fü|ßer  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Klasse der Konchiforen mit langgestrecktem Körper in elefantenzahnähnlicher Schale: Scaphopoda, Solenoconcha; Sy Elefantenzahn ... mehr

♦ Te|tra|lo|gie  〈f. 19〉 1 〈im altgrch. Theater〉 Folge von vier Dramen (drei Tragödien u. einem Satyrspiel) 2 aus vier selbstständigen Teilen bestehendes Literaturwerk od. Musikdrama ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige