Wahrig Wissenschaftslexikon Hütte - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hütte

Hüt|te  〈f. 19〉 1 einfaches, kleines Haus mit meist nur einem Raum (Holz~, Lehm~) 2 〈Mar.〉 2.1 Hinterdeckaufbau  2.2 Wohnung des Kapitäns  3 〈Tech.〉 Anlage zur Metallgewinnung od. zur Herstellung keram. Produkte; Sy Hüttenwerk 4 〈kurz für〉 4.1 Schutzhütte  4.2 Skihütte  ● Silvester auf einer ~ feiern; auf einer ~ übernachten; Raum ist in der kleinsten ~ für ein glücklich liebend Paar (Schiller, Der Jüngling am Bache); eine ~ im Gebirge besitzen, haben [<ahd. hutta; zu germ. *hudjon– <idg. *kudhia–; zu *(s)keu– ”bedecken, umhüllen“;
Verwandt mit: Haut]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Nord|see|gar|ne|le  〈f. 19; Zool.〉 Garnele der Nord– u. Ostsee: Crangon crangon

Flam|men|baum  〈m. 1u; Bot.〉 1 ein auf Madagaskar heimisches Zäsalpiniengewächs mit scharlachroten bis orangen Blüten in Rispe 2 Zierbaum der Tropen u. des Mittelmeergebietes: Poinciana regia; ... mehr

Aer|en|chym  auch:  Ae|ren|chym  〈[ae–] n. 11; Bot.〉 Durchlüftungsgewebe der Wasserpflanzen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige