Wahrig Wissenschaftslexikon Human Touch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Human Touch

Hu|man Touch  〈[jumn tt] m.; – – od. – –es [– ttız]; unz.; geh.〉 menschliche Note (die einer Sache anhaftet) [engl., ”menschl. Note, menschl. Zug“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Fie|der|pal|me  〈f. 19; Bot.〉 Palme mit Fiederblättern, z. B. Dattelpalme, Arengapalme, Ölpalme

♦ Ex|trem|wert  〈m. 1; Math.〉 Bereich einer mathematischen Funktion od. Kurve, in dem sie gegenüber ihrer Umgebung einen maximalen od. einen minimalen Wert annimmt

♦ Die Buchstabenfolge ex|tr… kann in Fremdwörtern auch ext|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. –trahieren, –trakt ... mehr

Mo|ris|ka  〈f.; –, –ris|ken; Mus.〉 = Moresca

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige