Wahrig Wissenschaftslexikon Humankapital - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Humankapital

Hu|man|ka|pi|tal  〈n.; –s; unz.〉 1 Gesamtheit der Fähigkeiten u. des Wissens, die durch Erziehung u. Bildung vermittelt u. von Menschen verkörpert werden 2 〈Wirtsch.〉 alle Leistungspotenziale, die einem Unternehmen durch sein Personal zur wirtschaftlichen Nutzung zur Verfügung stehen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Or|ches|ter|gra|ben  〈[–ks–], österr. a. [–çs–] m. 4u; Theat.〉 vertieft liegender Raum zw. Bühne u. Zuschauerraum für das Orchester

Han|dels|mak|ler  〈m. 3; Rechtsw.〉 Kaufmann, der gewerbsmäßig für andere Personen Verträge des Handelsverkehrs vermittelt, dabei aber in keinem ständigen Vertragsverhältnis zu seinem Auftraggeber steht

♦ elek|tro|tech|nisch  〈Adj.〉 auf Elektrotechnik beruhend, sie betreffend, mit ihrer Hilfe

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige