Wahrig Wissenschaftslexikon Hummelfliege - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hummelfliege

Hum|mel|flie|ge  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie der Fliegen, die mit langem Rüssel in schwirrendem Flug vor einer Blüte stehen u. Nektar saugen: Bombyliidae; Sy Wollschweber

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Hayabusa-2: Mini-Rover auf Asteroiden gelandet

Japanische Raumsonde hat ihre hüpfende Minisonden MINERVA abgesetzt weiter

Wissenschaftslexikon

Land|schafts|gärt|ner  〈m. 3〉 im Anlegen u. Pflegen größerer, natürlicher Gartenanlagen ausgebildeter Gärtner

Eris|tik  〈f. 20; unz.〉 Kunst des wissenschaftlichen Streitgesprächs [→ Erisapfel ... mehr

Wand|ler  〈m. 3〉 techn. Einrichtung, die bestimmte physikal. Größen in andere Größen umwandelt, z. B. Schallwellen in elektr. Signale, digitale in analoge Signale (od. umgekehrt); →a. Digital–Analog–Wandler ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige