Wahrig Wissenschaftslexikon Humor - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Humor

Hu|mor  〈m.; –s; unz.〉 1 Fähigkeit, auch die Schattenseiten des Lebens mit heiterer Gelassenheit zu betrachten 2 überlegene Heiterkeit, gute Laune 3 bestimmte Art, Dinge humorvoll zu nehmen od. auszudrücken ● bayrischer, rheinischer ~; (keinen) ~ haben; einen goldenen, unverwüstlichen ~ haben; ~ ist, wenn man trotzdem lacht wenn man lacht, obwohl man eher Grund hat zu verzweifeln; (keinen) Sinn für ~ haben; eine Sache mit ~ (auf)nehmen; sich mit ~ in etwas fügen, schicken [<lat. humor ”Feuchtigkeit“, von der mittelalterl. Medizin auf die Körpersäfte angewendet, die (nach ihrer Lehre) die innere Art des Menschen bestimmen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Wissenschaftslexikon

dop|pelt|koh|len|sau|er  〈Adj.; Chem.〉 doppeltkohlensaures Natrium = Natriumhydrogenkarbonat

Phy|to|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 = Botanik [<grch. phyton ... mehr

Ura|ni|nit  〈n. 11; unz.; Min.〉 pechschwarzes Mineral; Sy Pechblende ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige