Wahrig Wissenschaftslexikon Hydrämie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hydrämie

♦ Hy|drä|mie  〈f. 19; Med.〉 erhöhter Wassergehalt des Blutes [<grch. hydor ”Wasser“ + haima ”Blut“]

♦ Die Buchstabenfolge hy|dr… kann in Fremdwörtern auch hyd|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Leicht|ver|letz|te(r)  auch:  leicht Ver|letz|te(r)  〈f. 30 (m. 29)〉 Person, die nur geringfügig verletzt ist, z. B. infolge eines Unfalls; ... mehr

er|dul|den  〈V. t.; hat〉 duldend ertragen

Ku|du  〈m. 6; Zool.〉 afrikanische Antilope [<Bantu]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige