Wahrig Wissenschaftslexikon Hydrazin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hydrazin

♦ Hy|dra|zin  〈n. 11; Chem.〉 1 chem. Verbindung aus Wasserstoff u. Stickstoff 2 giftige, wasserlösliche, rauchende Flüssigkeit mit schwachem Ammoniakgeruch, die vielfältig verwendet wird, u. a. auch als Rostschutzmittel [zu grch. hydor ”Wasser“]

♦ Die Buchstabenfolge hy|dr… kann in Fremdwörtern auch hyd|r… getrennt werden.
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Frei|schwim|mer  〈m. 3; früher〉 1 jmd., der sich freigeschwommen hat 2 Prüfung mit 15 Min. Dauerschwimmen, Jugendschwimmabzeichen Bronze ... mehr

On|li|ner  〈[–l–] m. 3; IT; umg.〉 jmd., der Onlinedienste bzw. das Internet nutzt, Internetnutzer

Ma|gen|fis|tel  〈f. 21; Med.〉 1 künstliche Verbindung des Magens mit der Bauchhaut zur künstl. Ernährung bei Verschlüssen des Zugangs zum Magen 2 Verbindung des Magens mit einer benachbarten Darmschlinge, z. B. infolge eines Geschwürdurchbruchs ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige