Wahrig Wissenschaftslexikon Hydrazin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hydrazin

♦ Hy|dra|zin  〈n. 11; Chem.〉 1 chem. Verbindung aus Wasserstoff u. Stickstoff 2 giftige, wasserlösliche, rauchende Flüssigkeit mit schwachem Ammoniakgeruch, die vielfältig verwendet wird, u. a. auch als Rostschutzmittel [zu grch. hydor ”Wasser“]

♦ Die Buchstabenfolge hy|dr… kann in Fremdwörtern auch hyd|r… getrennt werden.
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

ma|tern  〈Adj.; Med.〉 mütterlich [zu lat. maternus ... mehr

Schnep|fen|fisch  〈m. 1; Zool.〉 Fisch mit zusammengedrücktem, gepanzertem Körper u. röhrenförmig verlängerter Schnauze: Centriscidae

Quan|ten|phy|sik  〈f. 20; unz.〉 Teilgebiet der Physik, das sich mit der Entwicklung der Quantenmechanik u. Quantenstatistik befasst

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige