Wahrig Wissenschaftslexikon Hydrochinon - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hydrochinon

♦ Hy|dro|chi|non  〈[–çi–] n. 11; unz.; Chem.〉 zweiwertiges Phenolderivat, durch Reduktion von p–Chinon aus Anilin hergestellt, stark reduzierende Verbindung, wichtige fotograf. Entwicklersubstanz [<grch. hydor ”Wasser“ + Chinon]

♦ Die Buchstabenfolge hy|dr… kann in Fremdwörtern auch hyd|r… getrennt werden.
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Mor|gen|wei|te  〈f. 19; Astron.〉 Entfernung des Aufgangspunktes eines Gestirns vom Ostpunkt auf dem Horizontkreis; Ggs Abendweite ... mehr

Ka|neel|stein  〈m. 1; unz.; Min.〉 farbloses, weißes od. hellgrünes Mineral der Granatgruppe

De|tail|zeich|nung  〈[detaj–] f. 20; Tech.〉 (vergrößerte) Zeichnung eines Teilstücks

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige