Wahrig Wissenschaftslexikon Hydrologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hydrologie

♦ Hy|dro|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Lehre von den ober– u. unterird., den stehenden u. fließenden Gewässern; Sy Gewässerkunde (2) [<grch. hydor ”Wasser“ + logos ”Lehre, Kunde“]

♦ Die Buchstabenfolge hy|dr… kann in Fremdwörtern auch hyd|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

be|rie|seln  〈V. t.; hat〉 1 ständig feucht halten, bewässern 2 die Bevölkerung mit Schlagworten ~ 〈fig.〉 ständig beeinflussen ... mehr

Be|cken  〈n. 14〉 1 große, flache Schüssel, Schale (Tauf~, Spül~, Wasch~) 2 eingefasster, ausgemauerter, großer Wasserbehälter (Schwimm~) ... mehr

Schiff|fahrts|kun|de  〈f. 19; unz.〉 = Nautik

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige