Wahrig Wissenschaftslexikon Hydromechanik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hydromechanik

♦ Hy|dro|me|cha|nik  〈f. 20; unz.〉 Lehre von den bewegten u. unbewegten Flüssigkeiten [<grch. hydor ”Wasser“ + Mechanik]

♦ Die Buchstabenfolge hy|dr… kann in Fremdwörtern auch hyd|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Wissenschaftslexikon

an|or|ga|nisch  〈Adj.〉 Ggs organisch (2) 1 unbelebt, nicht von Lebewesen stammend, nicht durch Lebewesen entstanden ... mehr

Ber|ga|mas|ka  〈f.; –, –mas|ken; Mus.〉 Tanzlied im 17. u. 18. Jh. [nach der oberital. Stadt Bergamo ... mehr

Kai|man|fisch  〈m. 1; Zool.〉 räuberischer Fisch mit krokodilartiger Schnauze: Lepidosteus; Sy Knochenhecht ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige