Wahrig Wissenschaftslexikon Hydronephrose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hydronephrose

♦ Hy|dro|ne|phro|se  auch:  Hy|dro|neph|ro|se  〈f. 19; Med.〉 Nierenstauung, Erweiterung des Nierenbeckens u. der Nierenkelche durch Abflussstörungen der ableitenden Harnwege; Sy SackniereSy Stauungsniere [<grch. hydor ”Wasser“ + Nephrose]

♦ Die Buchstabenfolge hy|dr… kann in Fremdwörtern auch hyd|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pas|siv|haus  〈n. 12u; Bauw.〉 Haus, das nach ökologischen Prinzipien gebaut wurde u. nur 10 % der konventionellen Heizungsenergie benötigt, dies ermöglichen eine bes. gute Wärmedämmung des Gebäudes, die die Wärme im Haus zurückhält, die Wärmegewinnung aus der Abluft u. die Nutzung der Sonnenenergie

Schnell|läu|fer  〈m. 3〉 1 Läufer im sportl. Wettkampf (Eis~) 2 〈Astron.〉 Fixstern mit großer Eigenbewegung (mehr als 1 Bogensekunde im Jahr) ... mehr

Blut|fak|tor  〈m. 23; Med.〉 erbl. Eigenschaft der Blutkörperchen, z. B. Rhesusfaktor, Blutgruppe

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige