Wahrig Wissenschaftslexikon Hygiene - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hygiene

Hy|gi|e|ne  〈f. 19; unz.〉 1 Gesamtheit aller Bestrebungen u. Maßnahmen zur Verhütung von Krankheiten u. Gesundheitsschäden; Sy Gesundheitslehre 2 Gesamtheit der Maßnahmen zur Gesundheitspflege 3 Sauberkeit, Sauberhaltung, Reinlichkeit ● Kinder zur ~ anhalten; auf ~ in öffentlichen Toiletten achten; Erkrankungen, Seuchen aufgrund mangelnder ~ [zu grch. hygieinos ”heilsam, der Gesundheit zuträglich“; zu hygies ”gesund, munter“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ich|thyo|lo|gisch  〈Adj.〉 zur Ichthyologie gehörig, fischkundlich

Frucht|wech|sel|wirt|schaft  〈[–ks–] f. 20; unz.; Landw.〉 Bodennutzungssystem im Ackerbau, das durch regelmäßigen Wechsel zw. Blatt– u. Halmfrucht von Jahr zu Jahr gekennzeichnet ist

Feu|er|opal  〈m. 1; unz.; Min.〉 Opal mit bes. kräftigem, wie Feuerschein wirkendem Farbenspiel

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige