Wahrig Wissenschaftslexikon Hypästhesie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hypästhesie

Hyp|äs|the|sie  〈f. 19; unz.; Med.〉 verminderte Berührungsempfindlichkeit (der Haut); Ggs Hyperästhesie [<grch. hypo ”unter“ + aisthanesthai ”empfinden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ga|bel|hirsch  〈m. 1〉 1 junger Hirsch, dessen Geweih nur je zwei Enden hat; Sy Gabler ... mehr

Al|go|rith|mus  〈m.; –, –men; Math.; IT〉 ein Verfahren, bei dem aufgrund eines Systems von Regeln gegebene Größen (Eingabeinformationen, Aufgaben) in andere Größen (Ausgabeinformationen, Lösungen) umgewandelt werden können [nach Abu–Ja’far Mohammed Ibn–Musa Al–Chwarizmi, ... mehr

Tan|ne  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer immergrünen Gattung der Kieferngewächse: Abies; Sy Tannenbaum ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige