Wahrig Wissenschaftslexikon Hyperbaton - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hyperbaton

Hy|per|ba|ton  〈n.; –s, –ba|ta; Rhet.〉 rhetor. Figur, bei der eine Wortgruppe (aufgrund der Metrik) syntaktisch umgestellt wird, z. B. ”Bei euch, ihr Herrn, kann man das Wesen gewöhnlich aus dem Namen lesen“ (Goethe, Faust I); Sy Hyperbasis [<grch. hyperbasis ”Überschreitung“; zu hyperbatos ”übersteigend“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Flie|gen|pilz  〈m. 1; Bot.〉 giftiger Blätterpilz mit meist leuchtend rotem Hut, der von Resten der Hüllhaut weiß beflockt ist: Amanita muscaria; Sy Fliegenschwamm ... mehr

Mit|tel|wert  〈m. 1〉 = arithmetisches Mittel

Wir|bel|kas|ten  〈m. 4u; Mus.; an Saiteninstrumenten〉 Verlängerung des Griffbretts, an der die Wirbel befestigt sind

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige