Wahrig Wissenschaftslexikon Hypercharakterisierung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hypercharakterisierung

Hy|per|cha|rak|te|ri|sie|rung  〈[–ka–] f. 20; Sprachw.〉 mehrfache, überflüssige Kennzeichnung einer grammatischen od. semantischen Struktur, eines sprachlichen Ausdrucks

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Po|ly|nom  〈n. 11〉 math. Ausdruck, der aus mehr als zwei zu addierenden od. zu subtrahierenden Gliedern besteht, in der Formel a 0 x 0 ... mehr

Bio|mo|ni|to|ring  〈[–mnıtrın] n. 15〉 Verfahren zur Beurteilung der Umweltbelastung eines bestimmten Gebietes mittels Erhebung von Daten zur Luft–, Wasser– u. Bodenverschmutzung, Beobachtung u. Untersuchung der Tier– u. Pflanzenwelt [<grch. bios ... mehr

Ex|klu|siv|in|ter|view  〈[–vju:] n. 15; Zeitungsw.; Rundfunk; TV〉 Interview, das jmd. ausschließlich mit einer bestimmten Person, Zeitung od. einem Sender führt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige