Wahrig Wissenschaftslexikon Hypersomnie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hypersomnie

Hy|per|som|nie  〈f. 19; Med.〉 Schlafstörung, die sich (bes. am Tag) durch ein gesteigertes Schlafbedürfnis äußert, Tagesschläfrigkeit [<grch. hyper ”über, über … hinaus, übermäßig“ + lat. somnus ”Schlaf“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Erstes Flugzeug mit Ionenwind-Antrieb

Prototyp fliegt mit elektrischem Schub - ohne Propeller oder Turbine weiter

Zwilling der Sonne entdeckt

184 Lichtjahre entfernter Stern wurde im gleichen Sternenhaufen wie die Sonne geboren weiter

Osterinsel: Wasserheiligtum entdeckt

Becken und Kanäle an einem Wasserfall könnten rituellen Zwecken gedient haben weiter

Phobos: Rätsel der Gräben gelöst?

Streifen des Marsmonds könnten von rollenden Einschlagstrümmern stammen weiter

Wissenschaftslexikon

kurz|wel|lig  〈Adj.〉 1 〈Phys.〉 mit kurzer Wellenlänge 2 in kleinen Wellen, Erhebungen (verlaufend) ... mehr

Brach|feld  〈n. 12; Landw.〉 = Brache (1)

Brenn|wei|te  〈f. 19〉 1 〈Opt.〉 Abstand des Brennpunktes vom Mittelpunkt einer Linse 2 〈Fot.〉 Entfernung zw. Objektiv u. Film bei der Einstellung ”unendlich“; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige