Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hypertrophie

Hy|per|tro|phie  〈f. 19; Med.〉 übermäßige Vergrößerung, übermäßiges Wachstum (von Gewebe, eines Organs); Ggs Hypotrophie [<grch. hyper ”über(mäßig)“ + trophe ”Nahrung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

nie|der|fre|quent  〈Adj.; Phys.〉 auf Niederfrequenz beruhend, mit ihr arbeitend

Seg|ment|bo|gen  〈m. 4; süddt., österr., schweiz. 4u; Arch.〉 = Flachbogen

Kam|mer|spiel  〈n. 11; Theat.〉 1 in Dialog, Ton u. Stimmung fein abgestimmtes Theaterstück, bes. Gesellschaftsstück 2 〈meist Pl.〉 für diese Stücke bes. geeignetes, kleines, intimes Theater ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige