Wahrig Wissenschaftslexikon Hyperventilation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hyperventilation

Hy|per|ven|ti|la|ti|on  〈[–vn–] f. 20; unz.; Med.〉 erhöhte Atmungstätigkeit, übermäßige Beatmung der Lunge [<Hyper… + lat. ventilare ”fächeln“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Was|ser|vo|gel  〈m. 5u; Biol.〉 auf dem Wasser od. am Ufer lebender Vogel

Takt|be|zeich|nung  〈f. 20; Mus.〉 Bezeichnung des Taktes durch Bruchzahlen am Anfang eines Musikstückes

Rey|on  auch:  Re|yon  〈[rj] m. 6 od. n. 15; unz.〉 glänzende Chemiefaser aus regenerierter Zellulose od. Zelluloseester; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige