Wahrig Wissenschaftslexikon Hyphen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hyphen

Hyph|en  auch:  Hy|phen  〈n. 14; antike Gramm.〉 Bindestrich zw. den beiden Teilen eines zusammengesetzten Wortes [<grch. hyphen <hyph’hen ”in eins, zusammen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ar|beits|spei|cher  〈m. 3; IT〉 Hauptspeicher im Computer, der beim Ausschalten des PCs gelöscht wird, dient der Zwischenlagerung von Daten u. dem Bearbeiten von Programmen

Nau|sea  〈f.; –; unz.; Med.〉 Übelkeit, die bes. durch die Seekrankheit hervorgerufen wird [<grch. nausia ... mehr

Ne|o|pren®  auch:  Ne|op|ren®  〈n.; –s; unz.〉 ein synthet. Kautschuk mit hoher Beständigkeit gegen chem. Beanspruchungen, wird für Dichtungen, Keilriemen, Schläuche, Schwimm– u. Tauchanzüge verwendet (~anzug) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige