Wahrig Wissenschaftslexikon Hypnose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hypnose

Hyp|no|se  〈f. 19〉 schlafähnlicher, durch bestimmte Techniken erzeugter Zustand, in dem das Bewusstsein herabgesetzt ist u. der Schlafende auf Befehl des Hypnotiseurs Handlungen ausführen kann ● jmdn. in ~ versetzen; aus der ~ erwachen; in tiefer ~ sein [→ hypnotisch]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Lap|pen|tau|cher  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Gattung sehr gewandt tauchender, nur schlecht fliegender Vögel der Binnengewässer, deren Zehen nicht mit durchgehenden Schwimmhäuten, sondern nur mit Hautlappen ausgerüstet sind: Podicipedes; Sy Steißfuß ... mehr

gleich|na|mig  〈Adj.〉 1 im Namen übereinstimmend 2 ~e Brüche 〈Math.〉 B., die den gleichen Nenner haben ... mehr

krie|chen  〈V. i. 172; ist〉 1 sich dicht am Boden fortbewegen 2 sich auf allen vieren, auf Händen u. Füßen bzw. Knien fortbewegen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige