Wahrig Wissenschaftslexikon Hypochondrie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hypochondrie

Hy|po|chon|drie  auch:  Hy|po|chond|rie  〈[–xn–] f. 19; unz.〉 die Einbildung, krank zu sein, krankhafte Schwermut, Trübsinn [→ hypochondrisch]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pe|ri|kra|ni|um  〈n.; –s, –ni|en; Anat.〉 äußere Knochenhaut des Schädels [<grch. peri ... mehr

Geo|dät  〈m. 16〉 = Vermessungsingenieur [<grch. ge ... mehr

As|per|si|on  〈f. 20; Med.〉 Besprengung mit Weihwasser [<lat. aspersio ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige