Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hypokaustum

Hy|po|kaus|tum  〈n.; –s, –kaus|ten; Antike u. MA〉 mit Heißluft betriebene Heizanlage unter dem Fußboden [<grch. hypo ”unter“ + kaiein ”brennen, anzünden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Alz|hei|mer|krank|heit  auch:  Alz|hei|mer–Krank|heit  〈f. 20; unz.; Med.〉 unaufhaltsam voranschreitendes, meist zw. dem 50. u. 60. Lebensjahr auftretendes, starkes Nachlassen der geistigen Fähigkeiten bis zum gänzlichen Verfall der Persönlichkeit u. völliger Pflegebedürftigkeit durch Hirngewebsschwund ... mehr

ko|lo|ri|me|trisch  auch:  ko|lo|ri|met|risch  〈Adj.; Chem.〉 zur Kolorimetrie gehörig, auf ihr beruhend, mit ihrer Hilfe ... mehr

Al|pen|veil|chen  〈n. 14; Bot.〉 Primelgewächs mit immergrünen Blättern u. karminroten Blüten, kommt nur in den Voralpen u. niederen Bergen vor, unter Naturschutz: Cyclamen europaeum; Sy Erdscheibe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige