Wahrig Wissenschaftslexikon Hypokaustum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hypokaustum

Hy|po|kaus|tum  〈n.; –s, –kaus|ten; Antike u. MA〉 mit Heißluft betriebene Heizanlage unter dem Fußboden [<grch. hypo ”unter“ + kaiein ”brennen, anzünden“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Zwerg|kie|fer  〈f. 21; Bot.〉 niedrige, oft verkrüppelte Form der Kiefer

Mot|ten|schild|laus  〈f. 7u; Zool.〉 Angehörige einer Gruppe der Pflanzensauger, zarte Schnabelkerfe, deren Körper mit mehlartigem Wachsstaub bepudert ist: Aleurodina

Mau|er|ei|dech|se  〈[–ks–] f. 19; Zool.〉 wärmeliebende Eidechse, bevorzugt felsiges, besonntes Gelände, Weinberge, Ruinen u. Ä.: Lacerta muralis

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige