Wahrig Wissenschaftslexikon Hypolimnion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hypolimnion

Hy|po|lim|ni|on  〈n.; –s, –ni|en〉 kaltes Tiefenwasser in Seen, das auch im Sommer vom warmen Oberflächenwasser getrennt ist [<Hypo… + grch. limne ”Teich, Landsee“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

…ol  〈Nachsilbe zur Bildung von Subst.〉 chem. Verbindung, die zur Gruppe der Alkohole gehört, z. B. Methanol [<lat. oleum ... mehr

Sumpf  〈m. 1u〉 1 mit Wasser durchtränkter Erdboden (eines größeren Gebietes) 2 〈Bgb.〉 unterster Teil eines Schachtes, meist mit Wasser gefüllt ... mehr

Schee|lit  〈m. 1; unz.; Min.〉 Mineral, chemisch Kalziumwolframit; Sy Tungstein ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige