Wahrig Wissenschaftslexikon Hypomanie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hypomanie

Hy|po|ma|nie  〈f. 19; Med.; Psych.〉 leichter Grad der Manie, mit gehobener Stimmung u. größerer Lebhaftigkeit, aber geringerer Beharrlichkeit im Denken u. Handeln verbunden [<Hypo… + Manie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

be|schleu|ni|gen  〈V. t.; hat〉 etwas ~ 1 schneller werden lassen, für rascheren Ablauf von etwas sorgen 2 〈Phys.〉 die Geschwindigkeit eines Körpers innerhalb einer Zeiteinheit ändern ... mehr

po|ly|zen|trisch  auch:  po|ly|zent|risch  〈Adj.〉 zu mehreren Zentren gehörig, von ihnen ausgehend, sie voraussetzend ... mehr

Fos|si|li|sa|ti|on  〈f. 20; Geol.〉 Entstehung von Versteinerungen [→ fossil ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige