Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hypospadie

Hy|po|spa|die  auch:  Hy|pos|pa|die  〈f. 19; Med.〉 angeborene Harnröhrenmissbildung [<grch. hypo ”unter“ + span ”ziehen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Dop|pel|quar|tett  〈n. 11; Mus.〉 Quartett, bei dem jede Stimme doppelt besetzt ist

Pe|ri|anth  〈n. 11; Bot.〉 = Perianthium

Tot|zeit  〈f. 20; Phys.〉 Zeit zw. dem Auftreten eines Ereignisses u. der dadurch verursachten Wirkung

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige