Wahrig Wissenschaftslexikon hypostasieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

hypostasieren

hy|po|sta|sie|ren  auch:  hy|pos|ta|sie|ren  〈V. t.; hat〉 1 verselbstständigen, vergegenständlichen, als gegenständlich betrachten, personifizieren 2 (als vorhanden) unterstellen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Wet|ter  〈n. 13〉 I 〈unz.〉 1 Zustand der Lufthülle der Erde, Ablauf der meteorolog. Erscheinungen (in einem begrenzten Gebiet) 2 Gewitter, starker Regen, Unwetter ... mehr

Ki|nin  〈n. 11; Biochem.〉 gefäßerweiternd (daher blutdrucksenkend) sowie auf die glatte Muskulatur von Darm, Bronchien u. Uterus kontrahierend wirkendes Peptidhormon [→ Kinesis ... mehr

Keil|haue  〈f. 19; Bgb.〉 spitzkeilförmige, etwas gebogene Hacke mit Spitze od. meißelförmiger Schneide

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige