Wahrig Wissenschaftslexikon Hypotaxe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hypotaxe

Hy|po|ta|xe  〈f. 19〉 1 mittlerer Stärkegrad der Hypnose 2 〈Gramm.〉 Unterordnung eines Satzteiles od. Satzes unter einen anderen, Satzgefüge; Ggs Parataxe;  [<grch. hypo ”unter“ + tattein ”ordnen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Vi|bur|num  〈[vi–] n.; –s; unz.; Bot.〉 = Schneeball (2) [lat.]

Land|kärt|chen  〈n. 14; Zool.〉 Tagfalter, Frühjahrsgeneration braun, Sommergeneration schwarz mit hellen Flügelbinden: Araschnia levana

♦ Elek|tro|nen|mi|kro|skop  auch:  Elek|tro|nen|mik|ro|skop  〈n. 11〉 Mikroskop, das zur Abbildung sehr kleiner Objekte keine Licht–, sondern Elektronenstrahlen benutzt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige