Wahrig Wissenschaftslexikon Hypotenuse - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hypotenuse

Hy|po|te|nu|se  〈f. 19; Geom.〉 die dem rechten Winkel gegenüberliegende Seite eines Dreiecks; →a. Kathete [<grch. hypo ”unter“ + teinein ”spannen, sich erstrecken“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Wissenschaftslexikon

Zwei|flüg|ler  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Ordnung von Insekten mit gut ausgebildeten Vorderflügeln u. zu Schwingkölbchen umgebildeten Hinterflügeln: Diptera; Sy Diptere ... mehr

Tro|ja|ner  〈m. 3〉 1 Einwohner von Troja; Sy Troer ... mehr

Na|tur|ge|fühl  〈n. 11; unz.〉 1 Fähigkeit, die Schönheit der Natur zu empfinden 2 〈Kunst; bes. Lit.〉 Gefühl seelischen Beteiligtseins an Naturerscheinungen u. sein künstler. Ausdruck ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige