Wahrig Wissenschaftslexikon Hypotrichose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hypotrichose

Hy|po|tri|cho|se  〈[–ço–] f.; –; unz.; Med.〉 mangelhafter Haarwuchs [<grch. hypo ”unter“ + thrix, Gen. trichos ”Haar“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Beu|tel|rat|te  〈f. 19; Zool.〉 amerikan. Beuteltier mit Greifschwanz, Allesfresser: Didelphida

do|tie|ren  〈V. t.; hat〉 1 mit Einkünften versehen, eine bestimmte Entlohnung festlegen 2 〈El.〉 Fremdatome (zu einem Halbleitermaterial) ~ zusetzen ... mehr

Ter|ra|ri|en|kun|de  〈f. 19; unz.〉 Lehre von der Pflege u. Zucht von Tieren im Terrarium

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige