Wahrig Wissenschaftslexikon Hypotrichose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hypotrichose

Hy|po|tri|cho|se  〈[–ço–] f.; –; unz.; Med.〉 mangelhafter Haarwuchs [<grch. hypo ”unter“ + thrix, Gen. trichos ”Haar“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Vieh|salz  〈n. 11; unz.〉 mit Eisenoxid rötlich gefärbtes Salz für das Vieh, auch als Streusalz verwendet

Ge|wichts|ana|ly|se  〈f. 19〉 chem. Analyse, bei der das Gewicht der einzelnen Stoffe einer Verbindung festgestellt wird; Sy Gravimetrie ( ... mehr

Ra|di|kand  〈m. 16; Math.〉 Zahl, aus der die Wurzel gezogen werden soll [<spätlat. radicandus (numerus) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige