Wahrig Wissenschaftslexikon Hysterese - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hysterese

Hys|te|re|se  〈f.; –; unz.〉 Abhängigkeit eines (physikal.) Zustandes von früheren Zuständen [zu grch. hysteros ”später“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Mo|del 1  〈m. 5〉 1 antike Maßeinheit (unterer Halbmesser einer Säule) zum Berechnen von Säulen u. Säulenordnungen 2 vertieft od. erhaben geschnittene Form für Tapeten–, Zeugdruck u. a.; ... mehr

Au|xa|no|me|ter  〈n. 13; Bot.〉 Messgerät für das Pflanzenwachstum [<grch. auxanein ... mehr

Ge|gen|warts|li|te|ra|tur  〈f. 20; unz.〉 Literatur der Gegenwart, zeitgenössische Literatur

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige