Wahrig Wissenschaftslexikon Hysteroptose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Hysteroptose

Hys|te|ro|pto|se  auch:  Hys|te|rop|to|se  〈f. 19; Med.〉 = Gebärmuttervorfall [<grch. hystera ”Gebärmutter“ + ptosis ”Fall“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

à deux mains  〈[a dø m] Mus.〉 zweihändig (zu spielen) [frz., ”mit beiden Händen“]

Sur|re|a|lis|mus  〈a. [zyr–] m.; –; unz.; seit Anfang des 20. Jh.〉 Strömung in Kunst u. Literatur, die das Fantastische, das Unbewusste u. Traumhafte u. seine Verschmelzung mit der Wirklichkeit darzustellen sucht [<frz. sur ... mehr

Ge|samt|schuld  〈f. 20〉 1 〈allg.〉 gesamte Schuld 2 〈Rechtsw.〉 Verpflichtung, dass ein einzelner von mehreren Schuldnern einem Gläubiger gegenüber die gesamte geschuldete Leistung zu erbringen hat, wenn der Gläubiger dies verlangt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige