Wahrig Wissenschaftslexikon Ichthyol - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ichthyol

Ich|thy|ol®  〈n. 11; unz.〉 ein aus Schiefer, der fossile Fischreste enthält, durch Destillation gewonnenes Öl zur Behandlung entzündlicher Erkrankungen [<grch. ichthys ”Fisch“ + lat. oleum ”Öl“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Be|sitz|kla|ge  〈f. 19; Rechtsw.; zusammenfassende Bez. für〉 Besitzentziehungsklage u. Besitzstörungsklage, die entsprechende rechtswidrige Eingriffe in einen Besitz abwehren sollen

Paar|ver|nich|tung  〈f. 20; Phys.〉 Reaktion zwischen zwei Elementarteilchen, bei denen ihre Ruhemasse in andere Massen od. Energieformen umgesetzt wird; Sy Zerstrahlung ( ... mehr

Me|di|en|star  〈m. 6〉 jmd., der in den Medien als Star gefeiert wird ● sie ist ein ~ wider Willen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige