Wahrig Wissenschaftslexikon Ideenflucht - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ideenflucht

Ide|en|flucht  〈f. 20; unz.; Psych.〉 krankhaft schnelle Abfolge nicht zusammengehörender Gedanken; Sy Gedankenflucht [→ Flucht1 ]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Hayabusa-2: Mini-Rover auf Asteroiden gelandet

Japanische Raumsonde hat ihre hüpfende Minisonden MINERVA abgesetzt weiter

Wissenschaftslexikon

Sie|vert  〈[–vrt] n.; –, –; Zeichen: Sv; Phys.; seit 1986〉 Maßeinheit der Äquivalentdosis, 1 Sv = 1 J/kg [nach dem schwed. Physiker R. Sievert, ... mehr

schü|ler|haft  〈Adj.〉 in der Art eines Schülers, noch unreif, unselbstständig ● ~e Arbeit

Ther|mo|dif|fu|si|on  〈f. 20〉 Diffusion atomarer od. molekularer Teilchen in einem Gasgemisch aufgrund eines Temperaturunterschiedes

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige