Wahrig Wissenschaftslexikon Identität - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Identität

Iden|ti|tät  〈f. 20〉 1 völlige Übereinstimmung, Gleichheit 2 Existenz als etwas Bestimmtes, als jmd. Bestimmter (das bzw. der von allem bzw. allen anderen eindeutig unterscheidbar ist, bei Personen insbes. aufgrund der Übereinstimmung mit den amtl. geführten Personalien) 3 〈Psych.〉 das Bild, das man von sich selbst u. der eigenen Persönlichkeit hat [<spätlat. identitas ”Wesenseinheit“; zu lat. idem ”derselbe, dasselbe“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

De|pra|va|ti|on  auch:  Dep|ra|va|ti|on  〈[–va–] f. 20〉 1 〈geh.〉 Verderbnis, Entartung ... mehr

BauNVO  〈Abk. für〉 Baunutzungsverordnung

neu|ro|psy|chisch  〈Adj.; Med.〉 die Zusammenhänge von Nervensystem u. Psyche betreffend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige