Wahrig Wissenschaftslexikon Idioblast - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Idioblast

Idio|blast  〈m. 16; Bot.〉 Einzelzelle, die in eine andere Zelle od. Zellengruppe von anderem Bau eingestreut ist [<grch. idios ”eigen“ + blastanein ”keimen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mode 2  〈[md] m.; – od. –s, –s〉 1 〈IT〉 Zustand, Betriebsart, z. B. bei Computern 2 〈El.〉 Schwingungsform elektromagnet. Wellen ... mehr

♦ pro|pri|e|tär  〈Adj.〉 1 〈allg.〉 zugehörig, eigen, eigenständig 2 〈IT〉 2.1 nicht frei zugänglich, urheberrechtlich geschützt ... mehr

asep|tisch  〈Adj.; Med.〉 keimfrei

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige