Wahrig Wissenschaftslexikon Ikebana - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ikebana

Ike|ba|na  〈n.; – od. –s; unz.〉 japanische Kunst des Blumensteckens [<jap. ike ”lebend“ + bana ”Blume“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Au|to|im|mun|krank|heit  〈f. 20; Med.〉 Krankheit, bei der das Immunsystem nicht mehr zw. körperfremden u. körpereigenen Strukturen unterscheiden kann u. diese angreift

Un|ter|büh|ne  〈f. 19; Theat.〉 jeder der Böden, die in den Stockwerken unterhalb des Bühnenbodens liegen; →a. Hauptbühne ... mehr

Bat|ta|glia  auch:  Bat|tag|lia  〈[–talja] od. [–taja] f.; –, –gli|en [–taljn] od. [–tajn]; Mus.〉 klangmalerische Darstellung eines Kampfes, Aufmarsches o. Ä. ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige