Wahrig Wissenschaftslexikon Ikebana - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ikebana

Ike|ba|na  〈n.; – od. –s; unz.〉 japanische Kunst des Blumensteckens [<jap. ike ”lebend“ + bana ”Blume“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Ex|tra|net  〈n. 15; IT〉 betriebsinternes Netzwerk, das zusätzlich zum Intranet Verbindungen zu externen Netzwerken herstellt

♦ Die Buchstabenfolge ex|tr… kann in Fremdwörtern auch ext|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. –trahieren, –trakt ... mehr

Buf|fa  〈f.; –, –s; Mus.; kurz für〉 Opera buffa

Bio|top|kar|tie|rung  〈f. 20〉 topograph. Feststellung der Anzahl von Tier– u. Pflanzenarten in einem Biotop

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige