Wahrig Wissenschaftslexikon Imbezillität - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Imbezillität

Im|be|zil|li|tät  〈f. 20; unz.; Med.; Psych.〉 leichtere Form angeborener Intelligenzminderung

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

di|op|trisch  auch:  di|opt|risch  〈Adj.; Opt.〉 1 die Dioptrie betreffend, mit ihrer Hilfe ... mehr

Rhe|xis  〈f.; –; unz.〉 Zerreißen (eines Gefäßes) [grch.]

le|bens|ver|län|gernd  〈Adj.; Med.〉 das Leben verlängernd ● ~e Maßnahmen medizinische M., die das Leben verlängern ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige