Wahrig Wissenschaftslexikon Immission - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Immission

Im|mis|si|on  〈f. 20〉 1 〈Ökol.〉 Einwirkung von Schadstoffen auf die Umwelt (als Folge von Emissionen) 2 〈veraltet〉 Amtseinsetzung, Amtseinweisung ● Schutz vor schädlichen ~en; ~ von Schadstoffen, Radioaktivität; gesundheitsgefährdende ~en [<lat. immissio ”das Hineinlassen“; zu immittere ”hineinsenden, hineinlassen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

An|an|ke  〈f. 19; unz.; Philos.〉 Notwendigkeit, Schicksal, Zwang [grch.]

Pi|ran|ha  〈[–ranja] f. 10; Zool.〉 Raubfisch in südamerikan. Flüssen: Pygocentrus piraya; Sy Piraya ... mehr

Ge|nos|sen|schaft  〈f. 20〉 Zusammenschluss mehrerer Personen zur Förderung gleicher wirtschaftlicher Interessen mittels gemeinschaftlichen Geschäftsbetriebes (Landwirtschafts~, Berufs~, Konsum~, Handwerker~) ● eingetragene ~ 〈Abk.: eG, e. G.〉

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige