Wahrig Wissenschaftslexikon Immobilisation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Immobilisation

Im|mo|bi|li|sa|ti|on  〈f. 20; Med.〉 Ruhigstellung von Gliedmaßen (z. B. durch Gipsverbände); Sy Immobilisierung [→ immobil]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Leish|ma|ni|o|se  〈[l–] f.; –; unz.; Med.〉 durch Leishmanien hervorgerufene Tropenkrankheit

Des|oxy|ri|bo|nu|kle|in|säu|re  auch:  Des|oxy|ri|bo|nuk|le|in|säu|re  〈f. 19; unz.: Abk.: DNA, DNS; Biochem.; fachsprachl.〉 Hauptbestandteil der Chromosomen, der als Träger der Erbinformation die stoffliche Substanz der Gene bildet; ... mehr

Funk|be|ar|bei|tung  〈f. 20〉 Bearbeitung für den Rundfunk ● ~ eines literarischen Textes

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige