Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Immunabwehr

Im|mun|ab|wehr  〈f.; –; unz.; Med.〉 Fähigkeit des Organismus, Antigene (körperfremde Substanzen) mithilfe des Immunsystems abzuwehren ● Gifte aus der Umwelt schwächen die ~

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Leis|tungs|kurs  〈m. 1; Schulw.〉 Kurs in der Oberstufe, in dem ein Unterrichtsfach fünf– bis sechsstündig unterrichtet u. der Stoff bes. intensiv behandelt wird; Sy Leistungsfach; ... mehr

Horn|blen|de  〈f. 19; Min.〉 Angehörige einer Gruppe gesteinsbildender Mineralien

sei|ger  〈Adj.; Bgb.〉 senkrecht; oV saiger ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige