Wahrig Wissenschaftslexikon immunologisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

immunologisch

im|mu|no|lo|gisch  〈Adj.; Med.〉 zur Immunologie gehörend, auf ihr beruhend, sie betreffend

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

In|duk|ti|vi|tät  〈[–vi–] f. 20; unz.; Phys.〉 1 〈i. w. S.〉 Koeffizient, der den Zusammenhang zwischen magnet. Fluss u. felderzeugenden Strömen darstellt 2 〈i. e. S.〉 Maß für die Stärke der Selbstinduktion eines elektr. Leiters od. Spule, gemessen in der SI–Einheit Henry ... mehr

Göt|ter|bo|te  〈m. 17; Myth.〉 von den Göttern zu den Menschen als Bote gesandter Gott, bei den Griechen Hermes, bei den Römern Merkur

No|ten|heft  〈n. 11; Mus.〉 Heft mit Notenlinien od. mit den Noten für Musikstücke

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige