Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Immunschwäche

Im|mun|schwä|che  〈f. 19; unz.; Med.〉 Schwäche des körpereigenen Immunsystems, Antigene (körperfremde Substanzen) abzuwehren

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Imi|no|ver|bin|dung  〈f. 20; Chem.〉 = Imin

Exis|ten|ti|a|lis|mus  〈m.; –; unz.; Philos.〉 = Existenzialismus

Leu|kor|rhö  〈f. 18; Med.〉 weißer Ausfluss bei Gebärmutterentzündung [<grch. leukos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige