Wahrig Wissenschaftslexikon Imperativ - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Imperativ

Im|pe|ra|tiv  〈m. 1〉 1 〈Gramm.〉 Verbform, die einen Befehl ausdrückt, z. B. ”geh!“, ”bleiben Sie!“; Sy Befehlsform;  2 kategorischer ~ 〈in der Philosophie Kants, danach a. allg.〉 Pflichtgebot, moral. Forderung [<lat. (modus) imperativus ”Befehlsform“ <modus ”Art, Form“ + imperare ”befehlen“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Pa|ra|my|xo|vi|rus  〈[–vi–] n. od. umg. m.; –, –vi|ren; Med.〉 Angehöriges einer Gruppe von Viren, die bei Menschen u. Tieren auftreten u. Krankheiten wie Mumps u. Masern od. Hundestaupe, Geflügel– u. Rinderpest verursachen u. durch Tröpcheninfektion übertragen werden [<Para… ... mehr

Raub|rit|ter  〈m. 3; im späten MA〉 vom Straßenraub lebender Ritter

Mo|no|gramm  〈n. 11〉 Namenszeichen, die (oft miteinander verschlungenen) Anfangsbuchstaben des Namens [spätlat. monogramma ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige