Wahrig Wissenschaftslexikon imperzeptibel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

imperzeptibel

im|per|zep|ti|bel  〈Adj.; Philos.〉 unbemerkbar, nicht wahrnehmbar; Ggs perzeptibel [<lat. imperceptibilis ”unerkennbar“ <in… ”un…“ + percipere ”bemerken, erkennen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

un|ter|spie|len  〈V. t.; hat〉 1 als unwichtig abtun, herunterspielen 2 〈Sp.; bes. Golf; Skat〉 beim Spielen unter einer bestimmten Vorgabe bleiben ... mehr

Kal|zi|um|oxid  〈n. 11; unz.; Chem.〉 gebrannter Kalk; oV 〈fachsprachl.〉 Calciumoxid ... mehr

Platt|fuß  〈m. 1u〉 1 〈Anat.〉 Fuß mit zu geringer Wölbung des Fußgelenkes nach oben: Pes planus; Ggs Hohlfuß ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige