Wahrig Wissenschaftslexikon Implantation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Implantation

Im|plan|ta|ti|on  〈f. 20〉 1 〈Med.〉 Einpflanzung künstlicher Teile od. Stoffe in den menschl. Körper 2 〈Physiol.〉 = Nidation 3 〈Zahnmed.〉 Einsetzung von Zähnen in die leeren Alveolen [zu implantieren]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

En|vi|ron|ment  〈[nvrn–] n. 15; moderne Kunst〉 Arrangement aus Gegenständen u. Bildern, oft mit (Umgebungs–)Geräuschen verbunden, das den Betrachter einbeziehen u. eine bestimmte Wirkung auf ihn ausüben soll [engl., ”Umgebung“]

Gra|nu|lom  〈n. 11; Med.〉 geschwulstartiges Granulationsgewebe, das meist durch Krankheitserreger od. Fremdkörper entsteht [zu lat. granulum ... mehr

Koh|le|zeich|nung  〈f. 20; Mal.〉 Zeichnung mit Holzkohlestift

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige