Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Improvisation

Im|pro|vi|sa|ti|on  〈[–vi–] f. 20〉 1 unvorbereitete Handlung, Behelfsmäßigkeit 2 etwas aus dem Stegreif Dargebotenes (Rede, Gedicht, Musik usw.) [<ital. improvvisazione u. frz. improvisation ”Stegreifvortrag“; → improvisieren]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Boh|ri|um  〈n.; –s; unz.; Chem.; kurz für〉 Nielsbohrium

♦ As|tro|graf  〈m. 16〉 fotografisches System für die Beobachtung des Sternhimmels mit mehreren Linsen u. großem Öffnungswinkel; oV Astrograph ... mehr

Apho|ris|mus  〈m.; –, –ris|men; Lit.〉 in sich geschlossener, kurz u. treffend formulierter Gedanke, geistreicher Sinnspruch [<grch. aphorizein ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige