Wahrig Wissenschaftslexikon Impuls - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Impuls

Im|puls  〈m. 1〉 1 〈früher〉 Kraftstoß 2 〈fig.〉 2.1 Anstoß, Anregung, Antrieb  2.2 innere Regung, Augenblicksentschluss  3 〈Phys.〉 Bewegungsgröße eines Körpers, Produkt aus Masse u. Geschwindigkeit 4 〈El.〉 kurzer elektrischer Spannungs– od. Stromstoß ● einem ~ folgen 〈fig.〉; die Wirtschaft braucht neue ~e 〈fig.〉; sein erster ~ war lautstarker Protest 〈fig.〉; etwas aus einem ~ heraus tun 〈fig.〉 [<lat. impulsus ”angestoßen, angetrieben“, Part. Perf. zu impellere ”anstoßen, antreiben“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Klimawandel: Wie viel CO2 bleibt uns noch?

CO2-Uhr zeigt verbleibendes Emissions-Budget der Menschheit an weiter

Pestizid-Cocktail in Europas Böden

Rückstände zahlreicher Pflanzenschutzmittel belasten unsere Äcker weiter

Skurril: Strom aus dem Champignon

Mit Hightech und Bakterien aufgerüsteter Pilz erzeugt Elektrizität weiter

Wissenschaftslexikon

Ad|di|tiv  〈n. 11〉 Zusatz, der die gewünschte Eigenschaft eines chem. Stoffes wesentlich verbessert, z. B. zur Steigerung der Oktanzahl bei Treibstoffen

eth|no|lo|gisch  〈Adj.〉 = völkerkundlich

Wan|del|gang  〈m. 1u; in Kurorten, im Theater〉 langer Gang od. überdachter Weg zum Aufundabgehen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige